Freitag, 1. März 2013

Halbzeit - Tschakka :)

Hallo Ihr lieben Kämpferinnen der Pfunde!

Es ist Halbzeit. In 1 1/2 Monaten gehts ab in den Süden. 5 Kilo sind runter, weniger als erhofft, aber besser als janüscht :)
Wie ist der Stand der Dinge? Neben meiner bis vor kurzem sehr strengen Ernährungsweise nach dem New York Body Plan bin ich nach meiner Krankheit endlich wieder zum Sport gegangen. Zwei mal die Woche sollte erstmal reichen fürs erste. Nach so langer Zeit, wollte ich es nicht übertreiben und mich als untrainierte Person langsam wieder an Bewegung heranführen. War eine gute Entscheidung. Meine Silhouette scheint schlanker und ich fühl mich fitter. Gerne würde ich noch mehr tun, am liebsten zu Hause...und da hab ich mal meine DVD-Sammlung durchgeschaut...und siehe da, ich hab ja noch ein-zwei Yoga und Pilates-DVD's, wie man hier sieht:




Wie man sieht, war ich mal hochmotiviert zu Hause mehr Sport zu machen :) Allerdings hab ich bisher nur mit den beiden vorderen DVD's und ein wenig mit dem Yoga Basic trainiert. Alle drei sehr zu empfehlen! Eigentlich albern so viel Gedöhns, aber ich mag es nicht, wenn mir beim Sport langweilig wird, weils immer das Gleiche ist.
Mir ist es irgendwie unangenehm so viel davon zu Hause zu haben und gerade mal 1/3 davon angeschaut und trainiert zu haben. Is ja wie, als hätte man ne halbe Bibliothek zu Hause, aber gerade mal Bummi und Fröhsi gelesen :D
Egal, ich bin motiviert, damit auch wieder zu trainieren. Jut, dat hab ich schon seit 2 Wochen vor....ja, dat Schweinetiergedöhns sitzt mir ständig auf den Schultern. Vielleicht hilfts, dass ich hier davon berichte, dass ich es wirklich, ja wirklich machen will! Tschakka! Ich werd am Samstag gleich mal damit starten und diesen Tag zu meinem Pilates-Tag machen :)
Achja, ich erzählte ja von meiner bisher strengen New York Body Plan Diät. Ich hab sie seit gut einer Woche ein wenig modifiziert. Denn leider hatte ich oft Heißhungerattacken nach meiner Krankheit. Ich denke mal, dass das zum einem dem erhöhten Grundumsatz (wegen regelmäßigem Sport) und zum anderen hat dies mit der extrem niedrigen Nahrungszufuhr zu tun, als ich krank war. Mein Körper hat wohl dann versucht, die ganze Woche des Verzichts aufzuholen. Also hab ich des öfteren zu nem Keks oder einem Stück Schokolade gegriffen...Ich konnte mich irgendwie nicht dagegen wehren. Wie magnetische Anziehung....flups....Schoki im Mund :)
Bevor das noch mehr aus dem Ruder gelangt, bin ich der Empfehlung meines Trainers gefolgt und esse nun morgens oder abends etwas Quark mit Früchten und bei Heißhunger, dunkle (85%) Schokolade. Weiterhin hab ich mitlerweile auch Schwein und Rind in meinen Speiseplan mit aufgenommen. Ansonsten bleibts dabei: keine Kohlenhydrate, keine weiteren Milchprodukte, keine weiteren Zuckerprodukte.

Jut, dat wars erstmal....ich werde berichten, wie mein Pilates-Tag war. Bis dahin wünsche ich euch eine wundervolle und erfolgreiche Zeit.

Liebe Grüße
Meea

Kommentare:

  1. Also 5 Kilo sind doch schon ordentlich, finde ich! Das macht doch schon eine Kleidergröße, oder!?

    Ich drück dir die Daumen, dass es weiterhin so gut läuft... aber natürlich ohne krank zu sein! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ja das ist eine Kleidergröße :) Bald muss ich mir neue Klamotten kaufen....is schon ein tolles Gefühl! Lieben Dank fürs Daumen drücken und die lieben Worte.

    AntwortenLöschen
  3. Ihr frustriert mich! Ich habe jetzt ca 20 Kilo weg, aber keine 4 Kleidergrößen. Gibt es so unterschiedliche Körperformen? Manw eiß ja, dass jeder anders ab- und zunimmt, aber ich könnte bestenfalls Gr 42 tragen, vor der Diät 48. Und die 20 Kilo sind weg, definitiv? Wisst ihr, woher das kommen könnte?

    PS: Cat, viel Erfolg beim Sport. Ich habe übrigens meinen ultimativen Schokolade-Ersatz gefunden, und werde ihn demnächst mal knipsen.

    AntwortenLöschen
  4. Von Größe 48 auf 42 is doch super!!! Ich weiß nicht, was du hast...und 20 Kilo...holla di Waldfee...das ist doch wahnsinn!!! Super!!! Ich glaube da gibt es kein Maas dafür wieviel Kilo eine Kleidergröße sind...du darfst nicht vergessen, dass dabei u.a. auch die Körpergröße mitspielt und wo man abnimmt...man nimmt ja nicht gleichmäßig an den Beinen oder am Bauch oder sonstwo ab...
    Sei nicht frustriert! Jeder Körper is da anders und ich finde, du hast schon ordentlich abgenommen und das kann man ruhig ma feiern!
    Herzlichen Glückwunsch für diese Leistung!

    Viel Erfolg weiterhin und lass Dich nicht entmutigen!!!

    Liebe Grüße
    Meea

    AntwortenLöschen

Bleibt freundlich und respektvoll miteinander!
Kritik ist willkommen, aber immer konstruktiv bleiben!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...