Montag, 11. Februar 2013

[After Baby Body] Sorayas Projekt - Teil 11 - 11.02.2013

Es ist zwar eine Weile her, dass ich den aktuellen Stand gepostet habe, aber inzwischen bin ich bei genau 1 kg weniger als vor der Schwangerschaft...

73,5 kg

Taille: Insgesamt - 8 cm
Unterbauch: Insgesamt - 7,5 cm

Ich glaube... nein, eigentlich WEISS ich, dass die Ergebnisse deutlich besser wären, wenn ich nicht so viel naschen würde... *seufz*

Unter anderem deshalb habe ich geplant, nach dem Geburtstag meiner Tochter, der in Kürze ansteht, 2 Wochen lang komplett auf Zucker zu verzichten! Ich glaube, ich muss tatsächlich einen Zuckerentzug machen, um meine Naschsucht in den Griff zu bekommen! Ich denke und hoffe, dass ich danach nicht mehr so süchtig danach bin!

Ich mache das aber nicht nur wegen meiner Figur, sondern auch, weil ich mir davon eine Besserung meiner Hautprobleme, insbesondere die der Kopfhaut, erhoffe! Zucker begünstigt bestimmte Pilze, die für Schuppenflechten auf dem Kopf verantwortlich sein können. Ich habe schon viele Jahre Probleme mit Schuppenflechten auf der Kopfhaut und auch schon vieles versucht, um diese loszuwerden. Ja, ich war auch beim Hautarzt und habe eine Kortison-Lösung bekommen... hat aber nicht geholfen! Auch auf Silikone zu verzichten, hat nur bedingt geholfen. In der Schwangerschaft hatte ich fast gar keine Kopfhautprobleme mehr! Aber inzwischen ist es leider wieder genauso schlimm wie vorher.

Also wegen meiner Figur und meiner Haut möchte ich ab dem 20. Februar für 14 Tage komplett auf Zucker verzichten, ausgenommen Fruchtzucker im Obst! Aber da ich ein Obstmuffel bin, wird das nicht viel sein... ;)

Sollte ich eine Besserung meines Aussehens und meines Befindens feststellen, aber noch nicht genug, wiederhole ich das ganze ab dem 11. März noch einmal für 14 Tage.

Wie sieht's bei euch aus? Habt ihr euch schon mal auf Zuckerentzug gesetzt?


Kommentare:

  1. Erstmal Glückwunsch zum Gewicht!
    Zuckerentzug würde ich wahrscheinlich nicht durchstehen, zumindest nicht 2 Wochen lang! Im Tee brauche ich zB immer Zucker oder Honig.
    Dir aber viel Erfolg bei deinem Entzug! Bin gespannt, was du berichten wirst.

    LG, Becky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Tee trinke ich eh immer ungesüßt... bei mir geht es also tatsächlich hauptsächlich um meinen Süßigkeitenkonsum! Allerdings bin ich gespannt, auf wie viele versteckte Zuckerzusätze ich in den Dingen stoße, die ich sonst so esse und von denen ich nie gedacht hätte, dass da Zucker drin steckt...

      Löschen

Bleibt freundlich und respektvoll miteinander!
Kritik ist willkommen, aber immer konstruktiv bleiben!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...