Dienstag, 15. Januar 2013

Meea und der New York Body Plan - Los geht's!

Hallo liebe Kämpferinnen der Pfunde :)

Wie schon berichtet werde ich den New York Body Plan am Dienstag beginnen. Am Montag habe ich alles nötige eingekauft, also Gemüse, Eier, Fisch und Huhn. Nicht zu vergessen das Eiweißshakepulver. Geschmack Erdbeere. Ich hoffe ich verstoße damit nicht gegen die Regel, dass ich kein Obst essen darf, hehehe.
 
Also für die, die es nicht kennen: David Kirsch hat sich einen tollen Diätplan ausgedacht der überwiegend aus Proteinen besteht. Beilage ist Gemüse, aber keine Kohlenhydrate. Ich will nicht aufzählen, was ich nicht darf, nachher hinterlässt es bei mir noch 'nen negativen Effekt. Wer will das schon?
 
Also ich darf alle drei Stunden essen. Yippiejey, ich darf futtern! Hoffentlich fällt mir das nicht so schwer. Ich bin es gewohnt max. 3 Mahlzeiten zu mir zu nehmen. Nun gut. Stell ich mir 'nen Wecker :) Kommt bestimmt gut…rrrrring…rrrrring…oh sorry Herr Kunde, das ist mein Mahlzeitenwecker, ich muss eben mal was essen, sonst nehm ich nicht ab ;) supi. Der Plan steht :D
 
Die andere Seite des New York Body Plans ist Sport. Hard-Core-Sport. Jetzt mal ehrlich, der Kirsch hat doch'n Ding zu laufen oder einen an der Waffel. Eins von beidem. Keine Ahnung, wie ich das schaffen soll. Ich seh auch nicht ein Geld für so viel Trainingsgedöhns auszugeben. Fakt ist, ich bin in einem Fitnessstudio angemeldet und zahl auch nicht gerade wenig dafür. Also werde ich da hin gehen, mit einem Trainer sprechen und schauen, dass ich dort täglich genauso gut trainieren kann.
 
Sagte ich bereits, dass ich es nicht mag (es fällt mir definitiv schwer) nach bestimmten Vorschriften und Plänen zu leben? Deswegen mein kleiner aber feiner Auswegsplan zum Sport. Vielen Dank für Ihr Verständnis…hehe…tolle Floskel…passt fast immer :)
Ich werde das ganze 2 Wochen durchziehen und will dann schauen wie es mir damit geht. Bin gespannt, wieviel ich damit abnehmen kann in dieser Zeit. Wetteinsätze können bis Montagabend angenommen werden. Hehe. Spaß :)
 
Ich wünsche euch viel Kraft und Erfolg!
 
Ps.: wenn es gewünscht wird, werde ich euch noch ein wenig mehr von diesem David Kirsch und seinem tollen Plan erzählen.
 
Bis bald und liebe Grüße

Meea

Kommentare:

  1. Hey!
    Ich habe mich gestern ein wenig schlau gemacht über diesen New York Body Plan - nach Amazon-Rezensionen klappt das wirklich :D

    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und ganz viel Durchhaltevermögen, und vor allem, dass Du am Ende eine weitere Etappe geschafft hast :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Ich kann dir nur sagen, das New York Body Plan Training knallt voll rein! :D Ich hab die DVD und hab es vor ein paar Jahren mal gemacht. Ernährt habe ich mich nicht danach, nur die Ernährung umgestellt. Ich hab in einem Jahr damals 11 Kilo abgenommen. Ich habe ein Jahr lang täglich den New York Body Plan gemacht UND bin zusätzlich noch eine Stunde laufen gewesen. Das Problem war allerdings, dass ich danach eine Essstörung bekam, mich jeden Tag weiß Gott wie oft wiegen "musste". Ich musste dann eine Therapie machen und dann gings auch wieder. Das ist jetzt 3 Jahre her und ich hab wieder zugenommen und jetzt will ich es auf gesundem Wege wieder abnehmen, ohne Zwang, ohne Druck. Nur für mich! :) Heute war ich schon laufen und jetzt hab ich grad meinen Salat gemampft! Bin mal gespannt was draus wird! :)

    Ich wünsche dir viel Erfolg und ich werde mitverfolgen wie´s dir dabei so geht!

    Liebe Grüße

    *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Zusammenfassung, kann dir in allen Punkten nur zustimmen. Und die schönste Belohnung ist es doch, wenn man eine kleinere Konfektionsgröße braucht :-).

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Zusammen :)

    @Sumi - ja das ist definitiv die schönste Belohnung!
    @Glückskind - das mit der Essstörung tut mir leid, Gratulation, dass du es geschafft hast :)
    Ich habe vor vielen Jahren auch eine Essstöung gehabt und bin über 3 Jahre einmal die Woche zur Therapie...allerdings war nicht der Auslöser irgendeine Diät (wie schon vorher berichtet, is das nie so mein Ding gewesen) Ich bin auch geheilt und kenne meinen Körper und die Gefahren der Essstörungen, von daher kann ich das gut einschätzen, dass ich nicht wieder dahin gelange. Ich will doch nur endlich nicht mehr aussehen, wie n Michelin-Männchen...äh Weibchen ;)
    Klar ist eine Diät nicht immer der richtige Weg, es ist in Ordnung, wenn man dabei lernt das Richtige zu essen und die Ernährung umzustellen. Ansonsten ist das Ganze auf Dauer quatsch. Das wäre ja so, als würde ich mit aller Mühe, mit meinen eigenen Händen ein Haus bauen, und wenn es steht, reiß ich es wieder ein. Jut, der Vergleich hinkt...aber ich denke, Ihr wisst scho wat ick meine :)
    @GrünesLicht - lieben Dank für deine Unterstützung, das tut gut und motiviert...überhaupt motiviert es mich hier davon zu berichten.

    Liebe Grüße
    Meea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Meea, aus Erfahrung weiß ich, dass man anfangs bei massivem Sportpensum gar nicht so viel abnimmt wie man glaubt ;o) auch ich war damals, als ich damit angefangen habe ziemlich überrascht. ABER man merkt sichtbar das eine Art Bodytuning einsetzt un dman schmäler wird, auch wenn es die Waage nicht anzeigt.

    Chacka... du packst das!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Strickoholikerin,
    ich danke Dir für deine lieben und unterstützenden Worte, das hilft mir!
    Ich glaube auch, dass man mit diesem extremen Sportplan von Kirsch auf der Waage nicht all so schnell und viel etwas sieht. Das liegt daran, dass der Körper Muskeln aufbaut, die bekanntlich schwerer sind, als Fett.

    Liebe Grüße
    Meea

    AntwortenLöschen

Bleibt freundlich und respektvoll miteinander!
Kritik ist willkommen, aber immer konstruktiv bleiben!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...