Mittwoch, 26. September 2012

[Mrs. Mohntag] Fitness at Home #1

Hallo Ihr Abnehmwilligen,

ich möchte heute eine kleine Reihe starten und ich euch nach und nach meine Fitness-DVDs vorstellen. Anfangen will ich mit meiner ältesten und auch am meisten benutzen DVD: Cindy Crawford - A New Dimension.

Gleich vorweg: Die DVD ist etwas für Anfänger, Untrainierte und nach der Schwangerschaft. Wenn man bereits im Fitnessstudio trainiert und sich für einigermaßen sportlich hält ist diese DVD absolut ungeeignet.



Cindy Crawford führt in der DVD alle Übungen gemeinsam mit ihrem persönlichen Fitnesscoach Kathy Kaehler vor, was erstaunlich harmonisch wirkt und nicht das Gefühl vermittelt, dass Cindy nur als Werbefigur herhält. Die Aufnahmen wurden in einem Penthouse und am Strand aufgenommen und die beiden Frauen sind für ein Fitnessvideo erstaunlich leger gekleidet, d.h. keine Schleichwerbung für Adidas, Nike und Co.. Keine der Beiden ist stark abgemagert oder übertrieben muskulös - einfach schön weiblich! Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich kann mich damit besser identifizieren und fühle mich auch motivierter als beim Anblick von übertrieben sexy, braungebrannten "size zero Sportlerinnen". Die Musik ist sehr entspannt und drängt sich nicht in den Vordergrund.



wie ist die DVD aufgebaut?

Es gibt 3 verschiedene Workouts in den Schwierigkeitsstufen leicht, mittel und schwer, welche unterschiedlich lang dauern. Workout A geht 12 Minuten., Workout B 17 Minuten. und Workout C 44 Minuten. Workout A ist wirklich super super einfach und ich habe es nur ein einziges Mal ausprobiert,  es ist wohl für die Zeit nach der Geburt gedacht, es gibt immer wieder Hinweise wie man Übungen abwandeln soll um den Unterleib zu schonen. Workout B finde ich klasse wenn man nicht viel Zeit hat, aber trotzdem etwas für seine Muskel machen möchte. Das eigentliche "richtige" Programm ist Workout C, in den 44 Minuten werden alle Muskelgruppen trainiert und man kommt auch ins Schwitzen. Innerhalb der 3 Trainingseinheiten gibt es immer einen Aufwärm-, einen Workout- und einen Dehnungteil. 
Hinweise zur richtigen Körperhaltung kommen eher spärlich vor - wenn man mit Rückenproblemen bestraft ist oder in dieser Richtung vorbelastet ist, ist Vorsicht geboten. Persönlich finde ich es jedoch angenehm nicht ständig die selben Hinweise hören zu müssen.
Man kann die Übungen auch einzeln anwählen und sich sein individuelles Programm so selbst zusammenstellen, aber ehrlich? Macht das jemand? Ich zumindest habe diese Funktion noch nie benutzt.
Am Ende der Workouts gibt es kurze Einspieler von Cindy mit ihrem einjährigen Sohn und ihrem Mann, außerdem eine Rubrik "Cindy privat". Das finde ich jetzt ziemlich unnötig, aber man wollte der DVD wohl einen persönlichen Touch geben.

Welche Utensilien benötige ich?

Eine Trainingsmatte, evtl. kleine Hanteln (ich nehme Wasserflaschen), evtl. ein Kartenspiel (für Leute die nicht bis 10 zählen können) und einen Stuhl. Also muss man sich außer einer Matte keine zusätzlichen Trainingsgeräte anschaffen.

Fazit

Ich benutze die DVD meistens wenn ich nicht viel Zeit habe, aber mich trotzdem ein wenig bewegen will und wenn ich kein Workout machen möchte bei dem ich komplizierten Schrittfolgen und schnellen Wechseln folgen muss. Die Cindy Crawford DVD ist mein  "Gutes-Gewissen-Workout" :). Das soll nicht heißen, dass es nicht effektiv ist - ich habe regelmäßig Muskelkater von den fiesen Oberschenkelübungen, ich finde nur den Cardioteil ein wenig zu kurz, man kommt nicht genug ins Schwitzen um einen echten Fettverbrennungs- und Ausdauereffekt zu haben.

Zu kaufen gibt es die DVD z.B. bei amazon für 9,27 €.

Kennt ihr die DVD oder besitzt ihr sie vielleicht sogar? Habt ihr Empfehlungen für Fitness-DVDs?

Kommentare:

  1. Ich freu mich, dass du nun deine Fitness Video vorstellst! Ich wollte mir schon längst welche anschaffen, bin aber auf Grund der Masse solcher Videos bei der Entscheidung einfach überfordert. Bin schon gespannt, welche du als nächste vorstellst. Da ich mich inzwischen schon als trainiert beschreiben würde, ist diese DVD dann wohl eher nichts für mich.

    AntwortenLöschen
  2. Klingt gar nicht mal so schlecht & für rund zehn Euro ist es eine Überlegnung wert, das mal auszuprobieren :>

    Allerliebste Grüße,
    Katta.

    AntwortenLöschen

Bleibt freundlich und respektvoll miteinander!
Kritik ist willkommen, aber immer konstruktiv bleiben!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...