Samstag, 26. Mai 2012

[Soraya] MOTD - Mampf Of The Day - 26.05.2012

Mein eben verschlungenes Abendessen war so herrlich gesund (nagut, bis auf eine Ausnahme), dass ich es euch gern zeigen möchte... (Auf das Schokoeis von mittags gehe ich jetzt mal nicht näher ein... *flöt*)

Feldsalat mit Tomaten, Radieschen, Tomätchen und Frühlingszwiebeln, angemacht mit Olivenöl und würzigen Gartenkräutern. Dazu getoastetes Buttertoast (*hust*)...


Danach ein Schälchen schwarze Oliven weggenascht...


...und zum Nachtisch ein paar Stückchen Wassermelone...


Alle Wassermelone-Stückchen hab ich nicht geschafft, meine Tochter musste mir helfen...! :-D Ich meine jetzt die große Tochter! Die ungeborene Tochter hat mir ja bereits fleißig beim Salat und den Oliven mitgeholfen... ;-D

Was gab's bei euch heute Gesundes oder Ungesundes?

[Projekt Not Maximize Me Too Much] Gewa(a)gt - Teil 7 - Sorayas Kugelzeit - 26.05.2012

Ladies and Gentlemen,

Ich bin sehr stolz! Denn trotz Wassereinlagerungen und nicht immer gesundem, kalorienarmen Essen (*flöt*) habe ich seit dem 10.05. nicht einen Gramm zugenommen!!!

Ich wiege am heutigen 26.05.2012 und in der 23. Schwangerschaftswoche immer noch "nur" 4,2 kg mehr als zu Beginn der Schwangerschaft! Habe ich vor 15 Tagen noch über diese Gewichtszunahme gejammert, freue ich mich heute darüber...! *g*

Zum Vergleich: In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich in der 22. Schwangerschaftswoche schon ca. 7,5 kg drauf! Allerdings wisst ihr ja, dass ich damals mit 18 kg weniger gestartet bin. Trotzdem! Mein Ziel war, diesmal weniger zuzunehmen als in der 1. Schwangerschaft und bisher habe ich mich gut daran gehalten! *stolz bin*

Interessieren euch eigentlich auch so Dinge, wie, was ich als Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen benutze, wie ich meinen Körper pflege etc.? Oder wollt ihr hier nur Gewichtsrelevante Themen lesen?

Vielen Dank für's Vorbeilesen!

Mittwoch, 23. Mai 2012

[Mrs. Mohntag] Erdbeereis in 5 Minuten

Hallo ihr Leckermäuler,

heute gibt es von mir ein Rezept für den Heißhunger auf Süßes und zur Erfrischung an heißen Tagen. Die Rede ist von leckerem Erdbeereis!.

Das beste daran ist: das Eis ist in 5 Minuten zubereitet und es hat kaum Kalorien, was will man mehr?
Ihr benötigt:
  • 300 Gramm tiefgefrorene Erdbeeren
  • 1 Esslöffel Zucker (oder Süßstoff)
  • etwas Milch, Sahne oder Joghurt
Das Alles gebt ihr einfach in einen Standmixer oder püriert es mit einem Pürierstab. Die Flüssigkeit gebt ihr je nach Konsistenzwunsch hinzu (oder je nach Power eures Mixers :)).

Die Menge reicht für 2 große Gläser. 

Lasst es euch schmecken <3
Mrs. Mohntag

Samstag, 19. Mai 2012

[Mrs. Mohntag] Zwischenstand Mitte Mai

Hallo Ihr Lieben,

seit meinem letzten Zwischenstand sind schon wieder fast 3 Wochen vergangen und ich muss leider sagen, dass sich auf meiner Waage nichts bewegt hat, sie steht konsequent auf 70 Kilo :(.

Wenn ich mir so die Kalorienverteilung der letzten Wochen ansehe, weiß ich auch genau warum - ich habe einfach viel zu oft gesündigt und keinen Ausgleich in Form von Sport oder einem "Heute esse ich mal weniger-Tag" geschaffen. Was auch noch dazu beigetragen hat ist häufiges Essen gehen in letzter Zeit, ich bin einfach nicht der Typ der im Restaurant einen Salat oder in einer Bar ein Wasser bestellt. Wenn ich schon Essen gehe will ich auch was leckeres, also wurde es dann doch z.B. Mango Margarita und Tacos mit Dips. Gestern hat Mr. Mohntag dann auch noch ein Schokocroissant zum Kaffee und Pommes zum Abendessen mitgebracht... eigentlich sollt ich froh sein nicht zugenommen zu haben!

Nichtsdestotrotz bin ich noch positiv gestimmt und man sollte sich von so kurzen Durchhängern nicht runter ziehen lassen. Heute geht es ausnahmsweise noch mal lecker Essen (ich werde morgen 29 *heul*) und nächste Woche werde ich dann etwas strenger mit mir sein. Bei uns steht nämlich demnächst auch ein kleiner Urlaub an und da will ich ungern Kalorien zählen - also will ich vorher etwas abnehmen um eventuelle Ausrutscher zu kompensieren :).

Wie läuft es bei euch? Kennt ihr auch solche Durchhänger und was macht ihr um motiviert zu bleiben?

Liebe Grüße
Mrs. Mohntag

Dienstag, 15. Mai 2012

(I can do Dukan) Alles neu macht der Mai!

Ladies,
ich hab's geschafft! Ich bin jetzt examinierte Romanistin!
Leider hat mein Abnehmvorhaben in den letzten Wochen wieder extrem gelitten und
mein Körper droht erneut zu explodieren, denn lernen und Kohlenhydrathsverzicht klappt bei mir nicht.
Jetzt muss ich mich aber wirklich am Riemen reißen, denn sonst passt mein Hochzeitskleid nicht! Hoffe auf genügend Unterstützung und werde nun ganz akribisch alles aufschreiben.

Alles Liebe,
Eure I can do Dukan!

Samstag, 12. Mai 2012

[Projekt Not Maximize Me Too Much] Gewa(a)gt - Teil 6 - Sorayas Kugelzeit - 11.05.2012

Als ich gestern früh aufwachte, merkte ich schon, dass das das Wiegen keine Freude sein würde... denn ich hatte schon so früh am Morgen Wassereinlagerungen... meine Finger waren geschwollen und fühlten sich "prall" an, meine Waden und Knöchel ebenso...

Und tatsächlich: 900 g mehr als 8 Tage zuvor!

Das heißt: Habe ich 8 Tage davor 3,3 kg mehr als zu Beginn der Schwangerschaft draufgehabt, waren es gestern 4,2 kg in der 21. Schwangerschaftswoche! :-(

Nun sollte ich wohl doch mal anfangen, meine Kompressionsstrümpfe nicht nur in der Verpackung zu Hause rumliegen zu haben, sondern auch zu benutzen! Menno... :-(

Nachtrag 2 min. später: Ha! Nachdem ich gerade im Mutterpass erblickte, dass ich in der Schwangerschaft mit meiner großen Tochter damals in der 22. Schwangeschaftswoche schon ca. doppelt so viel drauf hatte, wie jetzt, geht's mir glatt wieder besser...! :-D

Mittwoch, 9. Mai 2012

[Mrs. Mohntag] Rezept: Zucchinipuffer

Hallo Ihr Lieben,

als eigentlich großer Gemüsefan muss ich gestehen, dass ich kein Liebhaber von Zucchini bin - es sei denn, sie kommen in Form von Zucchinipuffern. Falls ihr diesem Gemüse normalerweise auch skeptisch gegenüber steht, ist mein Rezept vielleicht genau das Richtige für euch. Wenn ihr Zucchini liebt ja sowieso :)



Ihr benötigt für 2 Personen als Hauptgericht:

  • 3 normalgroße Zucchini
  • 2 Eier
  • etwa 3 EL Haferflocken
  • etwa 3 EL Mehl
  • Öl zum Braten (ich habe 2,5 EL benötigt)
  • Salz und Pfeffer
Die Zucchini müsst ihr grob reiben, einsalzen und etwa 20 min. stehen lassen, damit sich das Wasser aus dem Gemüse löst. Dann gießt ihr das entstandene Wasser ab (oder drückt die Masse aus), gebt die Eier, Haferflocken und das Mehl dazu und mischt die Masse mit einem Löffel gut durch. Je nachdem wie groß und wässrig eure Zucchini sind benötigt ihr eventuell etwas mehr Mehl - das müsst ihr einfach ausprobieren. Die Masse muss einen schönen, nicht zu flüssigen Brei ergeben. Den Brei noch mit Salz und Pfeffer würzen und dann kann es schon ans Braten gehen.

Pro Puffer etwa 1 - 2 Esslöffel des Breis in das heiße Öl geben und braten lassen. Macht die Puffer nicht zu groß, da sie relativ weich sind und sich dann schlecht wenden lassen.

Als Beilage mag ich sehr gern Auberginendip, Kräuterquark oder süß-saure Asiasoße (die macht bei mir aus Allem ein leckeres Gericht :))

Pro Person hat dieses Gericht etwa 400 Kalorien.

Tipp: Wenn ihr noch Kalorien sparen möchtet, pinselt die Pfanne einfach nur mit Öl ein (denn 1 EL Öl hat immerhin etwa 100 Kalorien).

Lasst es euch schmecken!
Mrs. Mohntag

[Projekt Not Maximize Me Too Much] Gewa(a)gt - Teil 5 - Sorayas Kugelzeit - 03.05.2012

Hallo ihr Lieben,

Nochmal schnell ein kurzer Zwischenstand vom letzten Donnerstag, 3. Mai, bevor ich mich diesen Freitag wieder auf die Waage stelle...

Ich hatte 0,5 kg WENIGER drauf, als beim Wiegen davor am 20.04., war also bei insgesamt 3,3 kg Gewichtszunahme in der 20. Schwangerschaftswoche.

Darüber habe ich mich sehr gefreut... hätte die Waage 2 Stunden später beim Frauenarzt nicht satte 2 kg mehr als die Waage zu Hause angezeigt! :-O *Schock* Allerdings sagte mir die Praxishebamme, JEDE Schwangere würde ihr sagen, die Waage dort zeige 2 kg mehr an.

Ich gehe aber trotzdem von dem Gewicht von zu Hause aus, weil ich ja auch DORT mein Startgewicht ermittelt habe und DIESES dann auch im Mutterpass eingetragen wurde. Das heißt, am Ende der Schwangerschaft werde ich laut Frauenarzt 2 kg mehr zugenommen haben, als es in Wirklichkeit der Fall ist.

Aber Hauptsache ich weiß, wie es wirklich ist...! :-D

Da ich jetzt schon ziemlich zu Wassereinlagerungen neige, habe ich nun "hübsche" Kompressionsstrümpfe bekommen...! YAY, das wird ein Spaß im Hochsommer! :-D Aber wenn ich die nicht mehr vorhandenen Endschwangerschafts-"Knöchel" einer Bekannten von mir sehe, wähle ich lieber das kleinere Übel! Und sie sind schwarz! Ich kann sie also auch prima als Leggings/blickdichte Strumpfhose tarnen... :-D

Den nächsten Frauenarzttermin und im Mutterpass eingetragenen Wiegetag habe ich am 12.06.!

Vielen Dank für's Vorbeilesen!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...