Samstag, 21. April 2012

[Projekt Not Maximize Me Too Much] Gewa(a)gt - Teil 4 - Sorayas Kugelzeit - 20.04.12

Hallo ihr Lieben,

Gestern hab ich mich nach 2 Wochen mal wieder auf die Waage getraut... oh Schreck... 1,6 kg mehr! o.O

Tja... die Osterzeit und die nachösterliche Ostersüßigkeitenschlemmerei plus der Tatsache, dass mein Mann 8 verschiedene Sorten Chips und eine große Platte verschiedenster Käsesorten aus Frankreich mitgebracht hat und mir gerne auch mal ein großes Stück Brownie mit Vanille-Eis ins Bad brachte, während ich im Schaumbad lag (Wie soll man da auch "Nein" sagen???) haben also ihre Spuren hinterlassen...!

Ich bin insgesamt nun also bei 3,8 kg Gewichtszunahme in der 18. Schwangerschaftswoche. Das ist zwar weniger, als ich damals zum selben Zeitpunkt in der Schwangerschaft mit meiner Tochter zugenommen habe, aber dennoch finde ich es zu viel!

Ich werde mich nun also wieder zusammenreißen, das Naschen wieder auf Freitagabend und Samstag beschränken, in der Woche abends wieder die Kohlenhydrate wegzulassen und wieder mehr Gemüse und Obst essen! Ich habe meinen Mann ebenfalls gebeten, mir in der Woche nicht einfach - so lieb das auch gemeint ist - was Süßes zuzubereiten, um mich damit zu überraschen. Er meint das wirklich lieb und will mir was Gutes tun und ich finde das furchtbar süß... aber man soll in der Schwangerschaft nicht doppelt so VIEL, sondern doppelt so GUT essen! Ich brauche nur 250 kcal mehr pro Tag. Das ist nicht viel!

So, frisch motiviert, die Schlemmerei zu lassen, starte ich jetzt wieder in mein Projekt "not maximize me too much"! ;-D

Und wie läuft's bei euch? Osterschlemmerei gut überstanden? Oder ist was hängengeblieben?

Vielen Dank für's Vorbeilesen!

Kommentare:

  1. Naja 1,8 in 2 Wochen Schwangerschaft hört sich nicht viel an, ich kenne mich damit aber auch gar nicht aus muss ich zugeben ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte immer während der Schwangerschaft muss man mehr als 250 kcal mehr zu sich nehmen. Aber wahrscheinlich kommt das nur daher, dass alle Schwangeren mit denen ich bisher Kontakt hatte hemmungslos zugeschlagen haben ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh man. Dein Mann ist wirklich lieb. :) Das erschwert es Dir natürlich. Aber ich drücke Dir die Daumen. :)

    AntwortenLöschen

Bleibt freundlich und respektvoll miteinander!
Kritik ist willkommen, aber immer konstruktiv bleiben!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...