Montag, 6. Februar 2012

Mein Weg - Meine Tricks - Trick 5

Trick 5: Magnesium vs. Schokolade


Irgendwann irgendwo habe ich mal gelesen, dass hinter jedem Heißhunger auf bestimmte Lebensmittel eigentlich der Mangel an bestimmten Vitaminen und Mineralien steckt. Ich erinnere mich noch daran, dass es hieß, wenn man Heißhunger auf Schokolade hätte, verlange der Körper in Wirklichkeit nach Magnesium. Und da während der Periode wohl der Magnesiumspiegel im Körper absacke, erkläre das auch, warum viele Frauen während dieser Zeit im Monat ganz besonderen Heißhunger auf Schokolade hätten. Ich schließe mich da nicht aus. Ich bin generell ein Schokojunkie, aber während der Periode werde ich regelrecht zum Schokoladenmonster!

Nun habe ich in den letzten Wochen folgendes Phänomen bei mir selbst beobachtet...

Wegen meines ständigen Krankseins habe ich in den letzten 3 Wochen jeden Tag nicht nur extra Vitamine zu mir genommen, sondern auch ganz besonders hochdosiertes Magnesium...

...und 2 Wochen später, also ca. vor 1 Woche fiel mir dann auf, dass ich ja schon ewig keinen Appetit mehr auf Schokolade hatte... ICH (!!!)! SCHOKOMONSTER höchst persönlich habe, seitdem ich extra Magnesium zu mir nehme nicht die geringste Lust auf Schokolade! Mein Mann kann abends neben mir im Bett die köstlichste Schokolade verspeisen... juckt mich nicht! Es ist nicht so, dass ich seit 3 Wochen gar keine Schokolade mehr angerührt habe, aber ich habe lediglich ca. 3 mal in der ganzen Zeit jeweils ein winziges Stückchen gegegessen... und es hat mir gereicht!!! Habe ich früher frühestens (!!!) nach einer halben Tafel aufgehört, hat mir jetzt ein Stückchen gereicht. Ich erkenne mich gar nicht mehr wieder! Aber ich find's super!!! Denn ich dachte, auf Schokolade zu verzichten wird mir am schwersten fallen bei meinem Versuch, abzunehmen. Aber nö! Dank Magnesium (Ich geh mal davon aus, dass es daran liegt!) juckt mich Schokolade so gut wie gar nicht mehr!

Probiert es mal aus, wenn auch ihr nur schwer auf Schokolade verzichten könnt! Wenn's bei euch auch funktioniert, super! Wenn nicht, war's ein Versuch!

Viel Erfolg und vielen Dank für's Vorbeilesen!

Kommentare:

  1. Ach? Danke für den Tipp. Ich versuche ja auch gerade abzuspecken und die Schokolade ist definitiv mein größtes Problem.

    Wenn's klappt, bist Du meine Heldin. ;-)

    LG
    Alexa

    AntwortenLöschen
  2. na das hört sich ja klasse an...ich brauche noch einen passenden stoff gegen heisshunger auf herzhaftes wie chips ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich versuche mal zu recherchieren...! :D

    AntwortenLöschen
  4. danke für den tipp ... muss ich direkt mal ausprobieren ... wobei schokolust ist derzeit nicht so schlimm ... eher auf deftiges (schließe das aber auf die kälte zurück)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe recherchiert, dass Heißhunger auf Salziges auf einen Mangel an Natrium im Körper hindeutet...! :D Hab ich mir fast gedacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das hab ich auch gelesen/gehört.

      Peinlicherweise hab ich seit 2 Monaten hier ein Magnesiumpräparat rumliegen, dümdidum.

      Ok du hast mich nun daran erinnert und motiviert, es endlich einzunehmen!!!

      Heut gehts los damit! GLeich mal bereitstelle!

      Löschen
  6. Davon hab ich ja noch nie gehört :)
    Ich selbst bin auch der totale Schokoholic und keine Tafel ist vor mir sicher.. ;) Sollte ich vielleicht mal ausprobieren, wir haben nämlich noch solche Magnesium-Tabletten zum Auflösen irgendwo rumliegen. Und ich hatte auch schon öfters Magnesiummangel, was sich durch Krämpfe im Bein bemerkbar macht.
    Aber ich glaube, so GANZ ohne Schoki kann ich trotzdem nicht verzichten.. ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. Hast du vielleicht von mir ;)

    Bitte drauf achten, dass das Magnesium als Citrat, Chlorid oder Chelat genommen wird; Oxid und Carbonat sind nicht so gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, habe ich nicht von dir, sondern durch Zufall selbst entdeckt, als ich verstärkt Magnesium einnehmen musste... ;)

      Danke noch für den Hinweis!

      Löschen

Bleibt freundlich und respektvoll miteinander!
Kritik ist willkommen, aber immer konstruktiv bleiben!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...