Mittwoch, 28. Dezember 2011

Mein Weg - Meine Tricks - Trick 3

Trick 3 - Sport!

Wenn man erfolgreich und dauerhaft schlank werden und bleiben möchte, kommt man nicht drumrum, sich körperlich zu betätigen! Es ist einfach so! Der Körper wird straffer, die Muskeln verbrennen auch im Ruhezustand Fett und Kalorien, man fühlt sich fitter und viel, viel wohler, wenn man regelmäßig Sport macht!

Ich war heute zum ersten Mal seit sehr, sehr langer Zeit im Fitness-Studio! Und wisst ihr was? Ich war danach zwar sehr kaputt, aber auch sehr stolz und zufrieden! Dieses "Kaputtsein" nach dem Sport ist kein unangenehmes Kaputtsein, sondern ganz im Gegenteil! Außerdem hat man schon nach 3-4 sportlichen Tagen ein "Sucht"-Gefühl... man "braucht" den Sport!

Wenn Fitness im Studio nichts für einen ist, dann muss man sich halt einen Sport suchen, der einem Spaß macht. Ich persönlich LIEBE Fitness-Training im Studio! Am liebsten sogar allein! Ja, es wird einem immer geraten, mit einer Freundin oder Freund zusammen zum Fitness zu gehen, um sich gegenseitig zu motivieren... bei mir ist das anders! Ich gehe lieber allein zum Sport... und zwar: Weil ich dann fleißiger bin und mich nichts ablenkt! Aber das sollte jeder für sich selbst rausfinden, wie man sich oder was einen motiviert.

Solche Kurse wie Zumba oder andere Aerobic-Kurse sind nichts für mich... und zwar, weil ich ein "Choreo-Legastheniker" bin, wie ich es immer nenne... Ich kann mir einfach keine Choreographien merken und komme IMMER raus, egal, wie oft ich eine Schrittfolge schon geübt habe! -.-
Abgesehen von Fitness schlägt mein Herz auch "heimlich" für Yoga. "Heimlich" deshalb, weil ich es noch nicht gebacken bekommen habe, diesem "heimlichen Traum" so richtig nachzugehen... Ja, ich hab ein paar Mal Yoga gemacht und in meinem Studio auch eine Zeitlang eine Mischung aus Yoga und Pilates, die sich "Bodybalance" nennt. Ich liebte Bodybalance heiß und innig bis vor ca. 1,5 Jahren und bin ca. 3 Monate lang mindestens 2 mal die Woche hingegangen. Keine Ahnung, warum zum Teufel ich damit aufgehört hatte! Ich weiß es wirklich nicht mehr... :/

Aber ich habe mir zum Ziel gesetzt, das neue Jahr 2012 zum Yoga-Jahr für mich zu machen! Dafür habe ich mir einen Yoga-Kalender gekauft.



Da ist für jeden Tag eine andere Übung drin! Ich will nicht mehr zulassen, dass Yoga für mich nur eine "Verknalltheit" bleibt... es soll eine große Liebe daraus wachsen!


Wie ist das bei euch? Macht ihr Sport? Wenn ja, welchen? Wie motiviert ihr euch?

Vielen Dank für's Vorbeilesen!

Kommentare:

  1. Wo hast du denn den Kalender gekauft? LG Linda :)

    AntwortenLöschen
  2. @linda : schau mal unter
    http://www.amazon.de/Yoga-Kalender-2012-Birgit-Feliz-Carrasco/dp/3426656795/ref=pd_sim_b_1

    AntwortenLöschen
  3. @Linda: Ich hab meinen Kalender bei Thalia gekauft! :)

    @abendstern: Cool, danke für den Link! :)

    AntwortenLöschen
  4. Kann man mit diesem Kalender Yoga "lernen", oder braucht man Grundkenntnisse?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da die Übungen bebildert sind, kann man damit auch Yoga "lernen"! Grundkenntnisse sind also nicht nötig! :-)

      Löschen

Bleibt freundlich und respektvoll miteinander!
Kritik ist willkommen, aber immer konstruktiv bleiben!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...