Dienstag, 25. Oktober 2011

Projekt "Minimize Me" - Jetzt geht's looohooos!

Guten Abend ihr Lieben,

Heute starte ich in mein neues Projekt "Minimize Me"!

Nachdem das "Projekt Brautfigur" ja wegen des Abnehmverbots meiner Trauzeugin (weil ich sonst nicht mehr in mein Kleid gepasst hätte) vorzeitig beenden musste und nach der Hochzeit (die immerhin schon knapp 2 Monate zurück liegt) den kulinarischen Gelüsten völlig erlegen war und nun vermutlich mehr drauf habe, als VOR dem Start von "Projekt Brautfigur" im Frühjahr, ist nun heute SCHLUSS, AUS, ENDE mit der Völlerei!

Wobei ich sagen muss, es ist gar nicht mal so sehr die Menge, die ich gefressen gegessen habe, sondern vielmehr: WAS! Ich konnte das Naschen einfach nicht lassen! Und da hat mir ein Schoko-Riegelchen nicht gereicht... es musste gleich mindestens eine halbe bis ganze Tafel sein... und dazu noch ein bis ... zehn handvoll Chips... und auf Arbeit gern auch mal eine handvoll Fruchtgummis... Gleichzeitig habe ich natürlich vom schlechten Gewissen geplagt jeden Abend zu mir selbst gesagt: "Ab morgen ernährst du dich wieder gesund!" und daraus wurde dann irgendwann "Ab nächsten Montag..." und "Ab nächsten Montag aber wirklich..." usw.

Und nun ist er endlich da: Die Motivation und der langersehnte eiserne Wille! 
Jetzt gilt es noch, mit dem inneren Schweinehund ein Battle auszufechten und zu siegen! 
Let's get ready to ruuuuumble!

Fakt ist: Ich muss weg von der Süßigkeitenfresserei, abends wieder auf Kohlenhydrate verzichten und wieder Sport machen! Gleichzeitig kommen wieder mehr Gemüse und Obst, sowie fettarme Milchprodukte und eiweißhaltige Lebensmittel auf meinen Speiseplan.

Da mein Mann ebenfalls etwas für seine Figur tun möchte (und schon seit einer Woche tut, im Gegensatz zu mir), können wir uns natürlich prima gegenseitig Konkurrenz machen unterstützen.

Mein Ziel sind mindestens 15 kg weniger! Ich schreibe "mindestens", weil ich nicht weiß, wie viel ich wiege (weil ich ein wenig Angst vor der Wahrheit habe und denke, wenn ich es nicht weiß, ist es nicht da! *g*) und immer noch den Gedanken habe, es könnten "nur" 15 kg mehr als zu Beginn der Beziehung zwischen meinem Mann und mir vor 4,5 Jahren sein... ich fürchte aber fast, es sind mehr... *schäm*

Deshalb werde ich mich morgen früh ganz todesmutig auf die Waage stellen, um den letzten Kick in den Hintern zu bekommen. Denn ich denke, ich brauche den Schock, so motiviert ich heute auch schon sein mag! Und für den Fall, dass das immer noch nicht reicht, werde ich morgen Abend "Vorher-Fotos" von mir machen lassen. Denn Spiegel lügen ganz gern mal... ;)

Ihr werdet mich jetzt also bei meinem Weg begleiten dürfen und hoffe, ihr seid zahlreich dabei, lest von meinen hoffentlichen Erfolgen, sprecht mir Mut zu, wenn ich vielleicht einen Durchhänger habe... oder macht vielleicht sogar mit und berichtet mir, wie es bei euch läuft und wir motivieren uns gegenseitig!

In den nächsten Tagen berichte ich euch genaueres darüber, wie ich versuche zu meinem Ziel - mindestens 15 kg weniger und deutlich straffer und muskulöser - zu kommen.

Vielen Dank für's Vorbeilesen!

Dienstag, 11. Oktober 2011

Willkommen!

Hier entsteht demnächst mein neuer Abnehmblog zu meinem "Projekt Minimize Me".


Ich habe auf meinem anderen Blog ♥ In Love With Life ♥ bereits damit begonnen, dachte mir aber, dass ich das Thema gern etwas abgrenzen möchte zu den anderen Beauty- und Lifestyle-Themen und dass es ein Thema ist, das allein Beachtung bekommen sollte.

Begleitet mich hier demnächst bei meinem Weg, die Extrapfunde, die ich in den letzten 6 Jahren zugelegt habe (ca. 15-17 kg immerhin) wieder loszuwerden! Tschakka! :D

Ich freue mich auch über Mitstreiter und Tipps!

Das Design hier wird natürlich noch geändert, angepasst und überarbeitet!

Vielen Dank für's Vorbeischauen!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...